ichhabdawasTV

Sprühfolie von Mibenco

 

 

[Werbung] Mehr zum PETEC-Reparaturband gibt es hier:

Immer wieder haben wir in den letzten Monaten und Jahren Reparaturband benutzt (u.a. hier: ). Und immer wieder habt ihr gefragt, wo es so etwas gibt. Heute zeigen wir es euch! Und vor allem: Wie vielfältig man es einsetzen kann!
Außerdem gibt es Neuigkeiten zum 3er BMW (318i, 2010, 105 kW, 166.000 km) mit den schlimmen Geräuschen, den wir euch in einer der letzten Folgen gezeigt hatten ( ). Handelt es sich hier wirklich um einen kapitalen Motorschaden??
Außerdem ist frisch ein BMW X3 (2007, 130 kW, 156.000 km) in die Werkstatt gekommen. Der Wagen war auf der Autobahn liegengeblieben. Im Fehlerspeicher steht "Nockenwellensensor". Der bekommt wohl kein Signal. Und hier liegt ein schlimmer Fehler nahe – sollte hier tatsächlich die Steuerkette gerissen sein?
———————-
0:00 Reparaturband
10:21 BMW 318i – Geräusche
14:59 BMW X3
———————-
Hier geht's zum Webshop:

Die Autodoktoren auf Facebook:

Die Autodoktoren auf Instagram:

Von

50 Gedanken zu „BMW X3 – Steuerkette gerissen?! 😲😲 | 3er BMW mit Geräuschen – wirklich kapitaler Motorschaden?“
  1. Das tape, zumindest ein ähnliches nutzen wir auch in der Flugzeugwartung. Unseres ist rotbraun und nennt sich “MOX Tape”. Funktioniert aber nach dem gleichen Prinzip.

    1. Es gibt Dachdeckerfirmen, die damit gerissene Kehlen “provisorisch” abdichten. Wieviele Jahre das Provisorium dann hält, hängt nur davon ab, wie sehr die Gebäudeversicherung zickt 😉

  2. Selben Motorschaden hatte ich beim VW Caddy mit 1.9TDI bei 120.000km 😉
    Running Gag in der Werkstatt: beim 150.000 Service wurden Bremsbeläge getauscht, ich bin mit den Bremsen weiter gekommen als mit dem Motor 🙂

    1. @Markus Kogler War das Baujahr 2006 oder 2007 so? Das waren angeblich nur ein bestimmtes Baujahr oder bestimmter Motorcode, weil es einen Bekannten ähnlich. Die restlichen 1.9 Tdi sind allles normal Wahnsinnsmotoren. Teilweise schon mit 600.000km und so gesehen. Meiner hat jetzt 320.000km oben ohne Probleme

    2. @Phantom Das war aber nur ein bestimmtes Baujahr oder ein bestimmter Motorcode, die restlichen 1.9 tdi sind eigentlich Wahnsinnsmotoren. Teilweise schon mit 600.000km und so gesehen. Meiner hat zum Beispiel 320.000km oben ohne Probleme. Aber da gabs mal ein bestimmtes Baujahr wo es da Probleme gab

    3. @Markus Kogler Ja das hatte damals Audi bzw. VW erwähnt bei meinen Bekannten 2006 und 2007 gabs da mal ne Serie von 1.9 tdi. Die danach und davor hatten eigentlich kaum bis gar keine Probleme, was da schief gelaufen ist keine Ahnung

    4. @CB- Cowboy Mein Audi A4 B5 1.9tdi bj:95 hatte knapp 680.000km hab nur einmal Turbo und einmal Kupplung getauscht sonst nie Probleme gehabt außer Verschleißteile gewechselt! Der lief absolut immer! Und überhaupt kein rost, dank verzinkte karosserie! War damals ein top Auto!

  3. Holger in der Folge am 14.05: ‘Lass doch zischen’ – Holger in der Folge am 21.05: ‘Wer hat die Flasche leer gemacht?’ 😁

    1. @M. B. Sauerstoff wirkt Brandfördernd. Wenn die Luft mit genügend Sauerstoff angereichert wird, reicht ein Funken um die Werkstatt explodieren zu lassen.

    2. @Dary Dazu mußt du Konzentrationen erreichen die in dieser Werkstatt schlicht nicht erreichbar sind.
      Und zweitens er ist qualifiziert und Eigentümer beides macht Ihn und nicht dich verantwortlich.

    3. @Ingo Flaig wer zum geier spricht hier von verantwortung, ich habe gesagt mit etwas pech existiert die werkstatt nicht mehr und dieser satz ist schlicht nicht falsch. Natürlich reicht sauerstoff allein nicht da kannst du soviele liter reinpumpen wie du lustig bist, zu einer verbrennung zählt auch immer ein entzündliches mittel.

  4. Das schwarze Band kenn ich noch aus der Lehre um 1980 wenn wir Kabelmuffen gegossen haben. In den Kits von 3M war das Band dabei, nannte sich selbstvulkanisierendes Isolierband.

    1. @erbium Mittlerweile sicherlich. In der Lehre habe ich keinen Rest weggeschmissen, wie sonst üblich. Ich habe die Reste in meine Werkzeugtasche verstaut für schlechte Zeiten. Man konnte damit auch Kabel im Durchmesser anpassen, wenn bei Reparaturen keine passende Kabelverschraubung oder Kabeleinführung vorhanden war. Bei meiner Satellitenschüssel habe ich die F-Stecker am LNB damit “versiegelt”.

    1. @1A Landei Ich weiß, habe beruflich 17 Jahre damit gearbeitet als Elektromonteur in der Esso Raffinerie bzw Miro Raffinerie

  5. Das Schwarze nennt sich Reperaturband oder Kaltschweißband. Wird aktiviert indem man das Band überdehnt. Sollte immer zu 2/3 mit der vorherigen Lage überdecken. Ist echt super!

  6. Das mit dem selbstverschweißendem Reparaturband kann ich nur bestätigen 👍 ich verwende das in verschiedenen Breiten schon seit einigen Jahren, auch am Auto sehr erfolgreich.
    Das Zeug ist einfach top.

  7. Es wird immer geiler! Der Spagat zwischen den Werbekunden und dem Inhalt der Videos! Letztlich wird alles für die Quote und die Werbekunden getan!

  8. Bei dem angepriesenen Super-Klebeband denke ich gleich an das spezielle Agenten-Klopapier aus “Zwei bärenstarke Typen”. Hat ja Terence und Bud auch schon gute Dienste geleistet… 😀

    1. @Bernt Brot Hier werden sich aber sicherlich viele Schrauber das Video ansehen. Auch Werkstattangestellte. Denen wird das sicherlich auch helfen.

  9. Bitte mach das mehr oft, zeigen welches material Sie brauchen, so wie zb Innotec Easy Gasket, wie oft ich die film pausiert habe um das gut mit kriegen zu können (sorry fur meine “NiederDeutsch’)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.