ichhabdawasTV

Sprühfolie von Mibenco

 

 

[Werbung] Unsere Autodoktoren-Umschaltknarre ist wieder verfügbar!! Hier geht's zum Webshop:
———————-
Meditationsfolge zum Runterkommen mit Jürgen 😉 Ein Benz mit KE-Jetronic läuft unrund, ebenso ein Renault Kangoo. Beim Franzosen ist dank der transparenten Kraftstoffleitungen zu sehen, dass Luft in die Dieselleitung tritt – aber wo ist die undichte Stelle? Und: Ein Rover braucht einen neuen Kühler – doch den Hersteller gibt es nicht mehr, somit sind Ersatzteile schwer zu bekommen…
———————-
Hier geht's zum Webshop:

Die Autodoktoren auf Facebook:

Die Autodoktoren auf Instagram:

Von

43 Gedanken zu „Kangoo: Woher kommt die Luft in der Dieselleitung? | Mitgebrachte Teile: Ausnahme für den Rover“
    1. Jup, ich würde gerne mehr sehen, wenn ihr mal in Jürgens Werkstatt arbeitet, nicht immer vorwiegend bei Holger. so 40% Jürgen / 60% Holger wäre nett. Sehe ich auch sehr gerne, wäre schön. Oder ihr macht alle 2 – 3 Wochen oder wenigstens 1 im Monat auf jedenfall 1 Video aus Jürgens Werkstatt.

    1. Das passiert leider zu selten weil die Fans ihn zu ruhig finden und weil bei Herrn parsch mehr zu tun ist. Ich finde ihn selber richtig klasse der kann es super erklären, aber in seinem Betrieb geht wirklich alles ruhiger zu gange (nicht abwertend gemeint).

  1. Diesel schmeckt besser als Bremsflüssigkeit,allerdings schmeckt Kühlflüssigkeit besser als Diesel😜😜😜 (Spaß, bloß nicht saufen, das Zeug)…

    1. Klar, wenn dort nur 3 statt 8-10 Leuten arbeiten.
      Der Jürgen hat seine Werkstatt wohl schon abbezahlt, deswegen ist er so stressfrei 🤣

    2. @Fab Funty das liegt aber nicht nur an den 2 Leuten mehr… 😎😉 einer ist davon ja auch noch Holger 😁😁😁😁😉

    3. Ruhig isses. Bis auf den dauernden Dreiklang-Gong. Ich frage mich, was das ist: Für’s Pausenzeichen zu oft. Als Türgong für den Kundeneingang (Lichtschranke) eigentlich auch. Vielleicht erklingt der Gong immer, wenn jemand seine Stecknüsse nicht korrekt in die Werkzeugkiste einräumt… 😜

    4. Das einzig nervige ist der Gong. Ich wär schon ausgerastet. Hatte selbst 6 Jahre für einen Teilezulieferer Kurier gefahren. Ein Kunde im Sauerland hatte auch so einen Sch…..-Gong. Ätzend!

  2. Eine super sympathische Folge! Ohne Hetze und gut erklärt. Ihr Autodocs seid nun mal zwei unterschiedliche Charaktere. Tausend Dank!
    Und ein schöner respektvoller Umgang “kannst du bitte mal Gas geben Tim? Geht das?” 👍
    Ich glaube nicht dass Jürgen das nur während der Drehzeiten so macht.

  3. Schöne ruhige Folge. Es gehört schon eine ordentliche Portion Mut dazu einen Rover 200 bis zum Oldtimer bringen zu wollen. Die Dinger waren so was von anfällig und eine richtige Wertsteigerung ist zumindest bei uns nicht zu erwarten. Muss wohl Liebe sein.

  4. Endlich mal wieder eine Folge in Jürgens Werkstatt. Da ist etwas mehr Ruhe 🙂. Jürgen erklärt auch ganz toll 😊

  5. Ich schließe mich allen hier an. Dort ist es ruhig, entspannt und Platz zum Arbeiten. Mir fehlt so gar nicht: Mach ma an. Nochmal. Nochmal. Nochmal. Nochmal. Bis es kaputt ist… 😋
    Gute Musik beim Kangoo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.