ichhabdawasTV

Sprühfolie von Mibenco

 

 

Mit frischer Optik, serienmäßigen LED-Scheinwerfern und optionalem Digital-Cockpit frischt Skoda den Kodiaq auf. Zum Marktstart im Juli 2021 wird es zunächst nur konventionelle Verbrenner geben. Zwei Diesel- und drei Benziner-Varianten werden zur Auswahl stehen. Topmodell wird ein Kodiaq RS mit 254 PS starkem Benziner sein. AUTO BILD hat in dem SUV bereits Platz genommen. Mehr dazu im Video!

#Skoda #Kodiaq

Mehr Infos unter:

00:00 Intro
00:22 Vorstellung des frischen Kodiaq
00:43 Front des Kodiaq
01:21 Heck des Kodiaq
02:04 Innenraum-Check im Cockpit
03:26 Innenraum-Check im Fond
04:00 Kofferraum
04:23 Motoren
04:53 Marktstart
05:19 Fazit

– – – – – –
• #AUTOBILD ABONNIEREN:
• FACEBOOK:
• INSTAGRAM:
• TWITTER:
• WEBSITE:
– – – – – –
Videos zu allen Autos von A bis Z: Hier siehst du die neuesten Modelle im Test und Fahrbericht. Dazu Filme über Erlkönige, Crashtests und alle Automessen.

Von

27 Gedanken zu „Skoda Kodiaq Facelift (2021) | Erster Check im frischen Kodiaq | Sitzprobe mit Katharina Berndt“
    1. Der ist schon ordentlich groß aber ich glaube da die Moderatorin nur 1,65 ist wirkt der in dem weißen Studio einfach riesig haha

  1. Bitte liebes Autobild Team, erspart uns bitte andauernd andere Moderatoren die alles wie auswendig gelernt herunterratschen. Ihr habt doch auch Top Leute. Nichts für ungut😉

  2. Der Skodaschriftzug war auch schon bei der Modellpflege des Vorfacelifts ausgeschrieben. Felgen sehr gruselig. Fand das Vorfacelift glaub ich schicker… dennoch nen schönes Auto, was sich weiterhin top verkaufen wird…

Schreibe einen Kommentar zu luckya824 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.